be my angel tonight

Das Projekt richtet sich nach dem Grundsatz „Wer trinkt fährt nicht – wer fährt trinkt nicht!“. An Fest- und Eventveranstaltungen werden ankommende FahrzeuglenkerInnen motiviert sich als Angel registrieren zu lassen und eine Vereinbarung zum Konsumverzicht von alkoholischen Getränken während der Veranstaltung zu unterzeichnen. Die registrierten Angels erhalten ein breites und nach Möglichkeit verbilligtes Angebot an alkoholfreien Drinks und nehmen an einem Wettbewerb mit attraktiven Preisen teil. Bei den Kontakten mit den Veranstaltern wird darauf hingearbeitet, dass weitere strukturelle Massnahmen zur Eindämmung des Alkoholmissbrauchs umgesetzt werden.

Websitewww.bemyangel.ch
ZielFahrzeuglenkerInnen sind an den Event- und Partyveranstaltungen sensibilisiert über die Problematik des Fahrens in angetrunkenem Zustand. Sie konsumieren weniger Alkohol.
ZielgruppeFahrzeuglenkerInnen zwischen 16 und 25 Jahren, die im Kanton Solothurn einen Event besuchen, bei dem der Alkoholausschank ein wichtiges Element darstellt.
VeranstalterInnen die ihr Angebot entsprechend dem Slogan „Wer trinkt fährt nicht – wer fährt trinkt nicht!“ ausrichten.
Zeitraumab 2008 bis auf weiteres
DurchführungsorteEvent- und Partyveranstaltungen im Kanton Solothurn
Projektträger / AuftragnehmerinBlaues Kreuz Solothurn
zuständige Stelle in der VerwaltungFachstelle Prävention
AuftragsformLeistungsvereinbarung 2012-2015
FinanzierungAlkoholzehntel
KontaktBlaues Kreuz Solothurn
Fachstelle für Suchtprävention
Löwengasse 3
4500 Solothurn
Tel.: 032 534 69 70
Website