cool and clean

«cool and clean» ist das Präventionsprogramm im Schweizer Sport und setzt sich ein für fairen und sauberen Sport.
Im Vordergrund stehen die Eigenverantwortung der Jugendlichen (keine Nulltoleranz) und die Vorbildfunktion von Erwachsenen (SpitzensportlerInnen, Leitende, TrainerInnen).
Leitende und TrainerInnen werden geschult, damit sie bewusst die Schutzmechanismen der Jugendlichen fördern, gefährdende Entwicklungen frühzeitig erkennen und richtig reagieren können. Verschiedenste Massnahmen (Events, pädagogisch-didaktisches Material, usw.) und Motivationsartikel sollen die Internalisierung der 5 Commitments fördern.
Die 5 Commitments sind Programminhalt und Instrument zugleich. «cool» steht für die Commitments Zielerreichung, an die Spitze streben sowie Fairplay und «clean» bezieht sich auf das Doping, Verzicht auf Tabak und Cannabis und massvoller Alkoholkonsum.

Websitewww.coolandclean.ch
ZielPrävention im Setting „(Vereins-)Sport“ durch das (vor)leben der 5 Commitments und durch Idenitätsbildung
ZielgruppeLeitende, Trainer und Trainerinnen von Jugendlichen zwischen 10-20 Jahren
Zeitraumab 2011 bis auf weiteres
DurchführungsorteSportvereine im ganzen Kantonsgebiet
ProjektträgerSwiss Olympic Association
Haus des Sports
Postfach 606
3063 Ittigen b. Bern
Website
KontaktKantonale Sportfachstelle
Barbara Küry, Fachexpertin, Botschafterin "cool and clean"
Rötistrasse 4
4501 Solothurn
Telefon: +41 (0)79 233 77 01
sportkoordinator@sport-leimental.ch