Gemeinden handeln

Gemeinden Handeln ist ein auf die Verhältnisprävention und Strukturen ausgerichtetes Suchtpräventionskonzept. Das Vorgehen ist langfristig angelegt und orientiert sich sozialräumlich. Die Vorgehensweise ist ganzheitlich und interdisziplinär. Es geht darum, mit verschiedenen Massnahmen in der Gemeinde / Region einen Beitrag zu einem vernünftigen Alkoholkonsum zu leisten, den Jugendschutz durchzusetzen und die Bevölkerung zu sensibilisieren.

Websitewww.radix.ch
ZielIn der Gemeinde / Region ist eine koordinierte, sozialräumlich orientierte Suchtpolitik verankert. Die Jugendschutzbestimmungen sind eingehalten.
ZielgruppeSchlüsselpersonen, Gewerbetreibende, Jugendarbeit, Schulen, Bevölkerung einer Gemeinde / Region
Zeitraumlaufend
DurchführungsorteGemeinde, Bezirk
Projektgrösse

Je nach Gemeinde/Bezirk. z. B. Bezirk Thal: 9 Einwohnergemeinden

Projektträger/
Auftragnehmerin

Perspektive Region Solothurn-Grenchen
Fachstelle für Suchtprävention und Gesundheitsförderung
Weissensteinstrasse 33
4502 Solothurn
Tel. 032 626 56 10
praevention@perspektive-so.ch
www.praeventionperspektive-so.ch

 

Suchthilfe Ost GmbH
Aarburgerstrasse 63
4600 Olten
Tel. 0800 06 15 35 oder 062 206 15 35
sho@suchthilfe-ost.ch
www.suchthilfe-ost.ch

zuständige Fachstelle in der Verwaltung/
Kontakt
Fachstelle Prävention
Christian Bachmann
Ambassadorenhof / Riedholzplatz 3
4509 Solothurm
Telefon: 032 627 63 17
E-Mail: christian.bachmann@ddi.so.ch