Gesund bleiben am Arbeitsplatz Schule

Läuft in der Zusammenarbeit und Schulkultur einiges nicht rund, kann das die Gesundheit und das Wohlbefinden von Lehrpersonen und Schulleitungen belasten. Die Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention hat eine Reihe von Vorschlägen für halb- bis ganztägige Workshops entworfen, die Ihr Kollegium beim Aufbruch in eine Kultur der Wertschätzung und gegenseitigen Unterstützung begleiten:

Website/pdf-Beschrieb

https://www.fhnw.ch/de/weiterbildung/paedagogik/beratungsstellen-und-beratungsangebote/beratungsstelle-gesundheitsbildung-und-praevention/projekte-gesundheitsbildung

Ziel

Impuls zum Aufbruch in eine Kultur der Wertschätzung und gegenseitigen Unterstützung im Hinblick auf die Belastungsreduktion und Ressourcenförderung bei Lehrpersonen und Schulleitungen.

Zielgruppe

Volksschulen

Projektträger / Auftragnehmerin

Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention
Pädagogische Hochschule FHNW
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Tel. 056 202 72 22

zuständige Fachstelle in der Verwaltung

Volksschulamt

Finanzierung

Für Solothurner Schulen durch Kanton und Gemeinden, siehe https://www.fhnw.ch/de/weiterbildung/paedagogik/schulinterne-weiterbildung-und-beratung/planung-und-durchfuehrung-schulinterner-veranstaltungen-kanton-solothurn

Kontakt

Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention, Dominique Högger, dominique.hoegger@fhnw.ch